Home-Office in Zeiten von Corona

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Home Office Corona Header

Leider ist es nun soweit und die Regierung hat für den November einen zweiten, wie sie es nennen „Lockdown-Light“ veranlasst. Das heißt für viele nun wieder einmal Zuhause bleiben. Während es die Gastronomie-, Dienstleistungs- und Veranstaltungsbranche am Härtesten trifft und viele um ihre Existenz bangen, ist es glücklicherweise für viele Menschen nicht ganz so schlimm. Was allerdings nun wieder deutlich mehr werden wird ist die Arbeit im Home Office. Die ersten Versuche sind bei vielen Unternehmen geglückt und so fällt es dann doch etwas leichter, den Mitarbeitern dies auch weiterhin zu ermöglichen. Was die Vorteile von Home-Office sind und wie man sein Zuhause Home-Office freundlich gestaltet, erfahren Sie in diesem Artikel.

Was ist Home-Office und was sind die Vorteile von Home-Office?

Home-Office bedeutet nichts anderes als Heimarbeit, wobei man speziell die Arbeit meint, die normalerweise im Unternehmen im Büro vor Ort verrichtet wird und nun von zuhause aus. Meist betrifft dies Büro-Jobs, die verbunden sind mit viel Arbeit am Computer. 

Die Vorteile von Home-Office liegen dabei auf der Hand. Sowohl das Unternehmen als auch der Mitarbeiter kann hiervon profitieren. 
Aber auch andere Faktoren können vom Home-Office indirekt beeinflusst werden, an die kaum jemand direkt denkt. Sehen Sie sich die Vorteile von Home-Office in der Übersicht an. 

Home Office Corona
Die Füße im Home Office hochlegen ist auch möglich und tut manchmal ganz gut! - Copyright Unsplash.com

Vorteile für Unternehmen

Generell kann die Möglichkeit von Home-Office Mitarbeiter zufriedener machen. Diese haben die Möglichkeit flexibler zu arbeiten und wenn es notwendig ist ihre Arbeit von zuhause aus zu verrichten. Dies führt zu einer höheren Akzeptanz des Arbeitgebers und somit zu mehr Arbeitsbereitschaft.

Wer seine Mitarbeiter im Home-Office arbeiten lässt und flexible Arbeitsmöglichkeiten zulässt (bspw. flexible Arbeitsplätze in der Firma), der spart womöglich Raum. So kann der gewonnene Platz für andere Bereiche genutzt werden. Es können auch mehr Mitarbeiter eingestellt werden ohne für diese neuen Platz zu schaffen. Dies kann sich dann auch positiv auf Mietkosten auswirken.

Ein häufiges Problem in alteingesessenen Unternehmen ist die mangelnde Bereitschaft in die Digitalisierung zu investieren. Dabei zeigen einige Beispiele, dass dies fatal enden kann. Vor allem im Einzelhandel ist ein Aussterben vieler Unternehmen zu beobachten, die sich dem Online-Markt nicht gestellt haben. Home-Office ist ein erster Schritt in die Digitalisierung und kann dazu ermutigen mehr darin zu investieren und sein Unternehmen für die Zukunft zu wappnen. 

Vorteile für Mitarbeiter

An erster Stelle steht natürlich die Flexibilität. Wer im Home-Office arbeiten kann oder darf, der ist flexibler. Es ist einfacher von zuhause aus einige Dinge zu erledigen und auch das Aufpassen auf die Kinder ist nun nicht mehr mit einem großen Aufwand verbunden. Gerade jetzt in Zeiten von Corona, wo Kindergärten und Babysitter ihrer Arbeit nicht mehr so nachgehen können, wie zuvor. 

Es gibt Menschen, die pendeln gerne, viele aber sind von überfüllten und unpünktlichen öffentlichen Verkehrsmitteln und ellenlangen Staus auf Autobahnen genervt. Für diese Menschen kommt Home-Office wie gerufen, schließlich braucht es die Pendelei nun nicht mehr und man kann entspannt zuhause bleiben. Dabei spart man sich auch ein bisschen Geld, schließlich wird Sprit gespart oder das ÖPNV Ticket nicht mehr benötigt.

Weniger pendeln bedeutet auch gleichzeitig weniger Zeitverlust. Schließlich gehen für die Fahrten zur und von der Arbeit oftmals mehrere Stunden pro Tag drauf. Diese spart man sich nun und kann sie besser nutzen, um bspw. Zeit mit der Familie zu verbringen. 

Home Office Corona Aussicht
Schöne Aussicht im Home Office während Corona - Copyright Unsplash.com

Vorteile für Kommunen und die Umwelt

Hier muss ich zugeben, dass einige dieser Vorteile möglicherweise auf Idealzustände beruhen. Sie wären aber durchaus möglich, sollen daher aber hier nur zu Denkanstößen führen und stellen keine Fakten dar. 

Wenn die Menschen weniger pendeln müssten und somit auf ihr Auto verzichten könnten, wäre durch das Home-Office auch die Umweltbelastung niedriger. Zumindest theoretisch wäre das eine Möglichkeit, auch wenn hier natürlich viele weitere Faktoren berücksichtigt werden müssten. Da bin ich dann aber raus.

Viele Menschen ziehen noch immer in die Städte, um möglichst nah an ihrem Büro zu wohnen und sich lange Pendelfahrten zu sparen. Dadurch ist der Wohnungsmarkt in den Städten meist völlig am Ende, die Wohnungen überteuert und es mangelt an allen Enden. Durch die aktive Möglichkeit dauerhaften Home-Office müssten die Menschen nicht mehr unbedingt in die Städte ziehen und könnten weiterhin außerhalb wohnen bleiben oder sich außerhalb eine Wohnung suchen. So könnte sich der Wohnungsmarkt in den Städten etwas entspannen. Auch hier spielen natürlich viele weitere Faktoren eine Rolle, die ich aber nicht weiter ausführen kann.

Home-Office hat auch Nachteile

Bei all den Vorteilen, die ich nun genannt habe, muss man natürlich festhalten, dass Home-Office generell und auch in Zeiten oder gerade in Zeiten von Corona Nachteile hat, die man nicht verschweigen sollte und definitiv eine große Rolle spielen. Sehen Sie in der Übersicht, was ich meine.

Einer der größten Nachteile vom Home-Office ist der Wegfall von sozialen Kontakten. Normalerweise ist man häufig mit Kollegen in Kontakt, trinkt mit diesen Kaffee oder macht zusammen Pause. All das fehlt natürlich im Home-Office. Durch Corona sind die sozialen Kontakte zudem eh eingeschränkt, sodass man hier klare Nachteile erleidet.

Wenn jemand im Unternehmen aktiv mitwirkt, auch außerhalb seiner normalen Tätigkeit, hat er häufig gute Aussichten auf einen Karrieresprung. Dies jedoch fällt weg, wenn man im Home Office arbeitet, da man nun nicht mehr direkt so präsent ist für den Vorgesetzten. 

Wie man sich sein Zuhause Home-Office freundlich gestaltet

Damit man zuhause auch konzentriert arbeiten kann, bedarf es eigentlich eines eigenen Büroraums. Nicht jeder aber hat die räumlichen Gegebenheiten hierfür, dass dies nicht gewährleistet werden kann. Sie können sich ihr zuhause dennoch einigermaßen Home-Office freundlich gestalten. Wichtig ist, damit man optimal arbeiten kann, vor allem die technische Hardware, die benötigt wird. 

Die Grundvoraussetzung für Home den Home Office Einsatz sind daher ein funktionierender Computer, ein Internet Anschluss, ein Headset und eine Webcam. 
Häufig bekommt man vom Arbeitgeber einen Laptop gestellt, dieser beinhaltet in der Regel schon eine Webcam. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, so finden Sie in diesem Artikel den passenden Laptop für Ihr Home Office. 

Die passenden Headsets können Sie unter Produktempfehlungen einsehen und Webcams für den Heimgebrauch und den Einsatz am Desktop-Arbeitsplatz finden Sie hier

Angebot
Jabra Evolve 75 MS Wireless Stereo On-Ear Headset - Microsoft zertifizierte Kopfhörer mit langer Akkulaufzeit - USB Bluetooth Adapter - Schwarz
  • Verbesserte Produktivität und weniger Ablenkung: Die aktive Noise-Cancelling Funktion blendet störende Hintergrundgeräusche aus -...
  • Lange Akkulaufzeiten und verbessertes Busylight: Lange Akkulaufzeiten von bis zu 18 Stunden minimieren Unterbrechungen, während das...

Möbel für den Home Office Arbeitsplatz

Neben den technischen Voraussetzungen benötigen Sie auch die entsprechenden Möbel, damit Sie Ihren Arbeitsplatz zuhause optimal einrichten. Zur Not tut es hier natürlich auch der Esstisch, besser wäre aber sicherlich ein eigener Schreibtisch.

Hier eignen sich höhenverstellbare Schreibtische am besten, da diese das Stehen fördern und man die wenige Bewegung eines Schreibtisch-Jobs so etwas ausgleichen kann. Ergotopia* bietet hier einige sehr interessante und erschwingliche Modelle.

Ergotopia Elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch 5 Jahre Garantie | Ergonomischer Steh-Sitz Tisch mit Memory Funktion | Beugt Rückenschmerzen vor & Macht produktiver (160 x 80 cm, Buche)
  • SCHMERZFREI UND ENTSPANNT: Physiotherapeuten, Trainer und Ärzte empfehlen den Einsatz eines höhenverstellbaren Bürotischs, weil er...
  • GEPRÜFTE QUALITÄT: Durch Experten geprüfte Qualität der Extraklasse. Der höhenverstellbare Premium Tisch "Desktopia Pro" besteht...

Neben dem Schreibtisch ist aber auch ein vernünftiger Schreibtischstuhl wichtig. Dieser sollte eine gesunde Körperhaltung im Sitzen garantieren und somit auch entsprechend ergonomisch sein. Hier habe ich persönlich gute Erfahrungen mit Sitzhockern der Firma Topstar* gemacht. Diese eignen sich besonders gut, um den Rücken zu schonen, sind allerdings nicht für jeden etwas. 

Angebot
Topstar Sitness Bob, ergonomischer Sitzhocker, Arbeitshocker, Bürohocker mit Schwingeffekt, Sitzhöhenverstellung, Standfußring Alu, poliert, Stoffbezug, schwarz
  • Produkt sowohl für die private als auch für die gewerbliche Nutzung geeignet; Sitzzeitempfehlung max. 3 - 4 Stunden; GS-geprüft und...
  • Fitness-Hocker für ergonomisches und bewegliches Sitzen; Produkt sowohl für die private als auch für die gewerbliche Nutzung...

Rechtliche Vorgaben für Home-Office

Noch gibt es weder einen Anspruch noch ein Recht auf Home-Office, es liegt aber mittlerweile ein entsprechender Gesetzesentwurf vor. Nichtsdestotrotz gibt es hier und da Fallstricke und Vorgaben, die eingehalten werden müssen. Die hier aufgeführten Regelungen stellen keine Rechtsberatung dar und sind komplett ohne Gewähr. Sie beruhen lediglich auf eigenen Recherchen und Erfahrungen.

Grundsätzlich muss auch im Home Office das Arbeitszeitgesetz und der Arbeitsschutz eingehalten werden. Hier hat der Arbeitgeber eine gewisse Sorgfaltspflicht und steht in der Verantwortung, dass der Mitarbeiter sowohl das Arbeitszeitgesetz einhalten als auch seinen Arbeitsplatz entsprechend sicher gestalten kann. Hierzu muss er natürlich nicht nach hause kommen, sondern befragt vielmehr seinen Mitarbeiter. 

Auch der Datenschutz spielt eine große Rolle. Hier sollte der Arbeitgeber dafür Sorge tragen, dass keine sensiblen Daten über unsichere Leitungen übertragen werden. Häufig nutzen die Unternehmen dafür entsprechende VPN Clients. Zusätzlich sollte der Arbeitnehmer über sichere und aktuelle Hardware, wie Router, verfügen. 

Angebot
AVM FRITZ!Box 7590 WLAN AC+N Router (DSL/VDSL,1.733 MBit/s (5GHz) & 800 MBit/s (2,4 GHz), bis zu 300 MBit/s mit VDSL-Supervectoring 35b, WLAN Mesh, DECT-Basis, Media Server, geeignet für Deutschland)
  • High-End WLAN AC+N Router nach Multi-User-MIMO mit 1.733 (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig, unterstützt WLAN-Mesh
  • Telefonanlage für Internet und Festnetz mit Voice-to-Mail und Fax-to-Mail, integrierte DECT-Basisstation für bis zu sechs...

Home Office ist steuerlich absetzbar

Daneben kann der Arbeitnehmer unter gewissen Voraussetzungen diverse Ausgaben, die im Zusammenhang mit dem Home-Office entstanden sind, steuerlich absetzen. Dazu muss aber bspw. ein Raum vorhanden sein, der überwiegend zum Arbeiten genutzt wird. Die genauen Vorgaben hierfür sind aber lediglich im Steuerrecht einsehbar und da bedarf es bestenfalls einen Steuerberater. Hier finden Sie aber dennoch ein paar weitere nützliche Informationen.

Fazit – Home Office in Zeiten von Corona

Leider wird uns Corona wohl noch eine ganze Zeit begleiten und auch wenn es viele Nachteile mit sich bringt, zumindest einen Digitalisierungsaufschwung hat es mit sich gebracht. Dieser zeigt sich eben auch in der Nutzung und Einführung von Home Office bei vielen Firmen. Dieses bringt einige Vor- aber auch Nachteile mit sich, man muss sich aber damit auseinandersetzen. Ich hoffe Ihnen hiermit ein paar Hilfestellungen geben zu können. 

Letzte Aktualisierung am 16.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Wir haften nicht für etwaige Preisänderungen oder kaputte Links. Alle angebotenen Artikel stammen von Amazon und deren Händler. Der Videokonferenz-Ratgeber tritt lediglich als Affiliate-Partner auf. Wenn Sie über einen Link auf Amazon einkaufen erhalten wir eine Provision. Der Preis bleibt für Sie als Käufer gleich. Mehr dazu finden Sie unter dem Punkt Affiliate.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on skype

Über mich

Ich liebe Technik und ich liebe es Menschen zu helfen. Mit dem Ratgeber kann ich beides vereinen.

Bei Fragen, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren!

Ihr Julian

Neueste Beiträge

Produktempfehlung*

Fragen? Dann kontaktieren Sie mich!